Freitag, 19. Oktober 2012
15 Sekunden
Ich bin großer Fan von A Capella Stücken. Jetzt nicht grade von Opern, mehr von Songs verschiedener Genre wo explizit nur die reine Stimmengewalt zu hören ist. Besonders interessant sind Titel aus dem Top 100 Regal wo die Musik weggeschnitten wurde. Der eine oder andere Track als reine Gesangseinlage kann da schon sehr fein sein. Man erlebt ihn ganz anders. Beim aktuellen Charttitel "Some Nights" sind die ersten 15 Sekunden der original Version (!!!) Stimme pur. Geballtes Stimmenvolumen. Etwas für den ganz großen Hörsaal. Gibt's überhaupt ein Lied welches in den letzten 10 Jahren ein A Capella Intro hatte? Das letzte welches mir einfällt ist von 1991. Kennt ihr eins? "Some Nights" von "Fun" steht bei mir auf der Playlist zur Zeit ganz oben. Nicht nur wegen des sensationellen Auftaktes, es ist ein rundum sehr stimmiger Titel der derbe nach vorne geht. So soll es sein.



Donnerstag, 18. Oktober 2012
Ab durch die Mitte
Wenn man es besonders eilig hat, gehts besonders langsam vorran. Man kennt es ja. So war es denn heute auch. Noch eben in den Laden für Tierbedarf reingesprungen und was seh ich? An der Kasse zehn Leute. Als ich mich anstellte wusste ich warum. Es wurde eine neue Kassiererin angelernt. Wieso macht man sowas in der Haupteinkaufszeit? Man könnte es abends machen, oder morgens, vielleicht auch mittags aber wieso muss es der stark frequentierte Nachmittag sein? Zwei von meinen ausgesuchten Produkten war zudem Barcodemäßig nicht hinterlegt. Somit ging das Gefrickel los. Irgendwann ging es dann und von jetzt an Kette. Schön nur das grade heute die Stadt besonders voll ist und ich mich auch noch durch zwei Baustellen durchzwängen musste. Hat auch gar keine Zeit gekostet. Ein Wunder das ich direkt vor der Tür ein Parkplatz gekriegt habe. Ziel erreicht!



Mittwoch, 17. Oktober 2012
Speed Demon 2.0
Es ist unglaublich was man aus einem Track alles machen kann. Mit einem Remix hat man die Möglichkeit das Grundgerüst eines Songs, den Stil wie er einst original erschaffen wurde, dermaßen zu manipulieren das man meinen könnte man hat unterschiediche Titel in der Ohrmuschel hängen. Dies ist positiv wie auch negativ möglich. Bestes Beispiel für eine gelunge Neuinzinierung ist ein 1987 veröffentlichter Track namens "Speed Demon" von Michael Jackson. Ein großartiger Song. Auch wenn der Song nicht ausgekoppelt wurde ist es definitv ein A-Seite-Killer. 25 Jahre später wurde dieser nun geremixt und auf ein ganz neues Level gebracht. Von der Grundstruktur ist nicht mehr viel übrig geblieben aber die Charakteristik vom Original ist erhalten gelieben. Man weiß also wo er her kommt. Rundum eine gelungene Neuauflage. Zu hören auf dem aktuellen Album "BAD 25".
Samstagabend wird ne große Reportage über die "Bad-Zeit" von Michael Jackson im Fernsehen gezeigt. Ich kanns kaum erwarten...



Dienstag, 16. Oktober 2012
Die Zeichen der Haare stehen auf Sturm
Früher bin ich in den Supermarkt um die Ecke gegangen und habe mir umgehend Ersatz besorgt sobald sich die aktuelle Haargeltube dem Ende neigt. Neuerdings geht das nicht mehr. Ich habe mich im Frühling diesen Jahres dazu entschlossen auf ein höherwertiges Produkt umzustellen da ich mit den zich anderen Haargels dich ich im Laufe der Zeit durchprobiert hatte einfach nicht zufrieden war.
Meine Kreterien an eine Tube Haargel:

-Ergiebigkeit
-kein großes verkleben
-in den Haaren vernünftig aussehen

Muss scheinbar gar nicht so leicht sein alles in einem Produkt zu verewigen. Bei einem Hersteller wo die Preise eher höher angesiedelt sind, bin ich schließlich fündig geworden. Das Gel ist astrein. Ich verwende es jeden Tag mit Freude. So soll es sein.
Die Kehrseite der Tube ist aber die Beschaffung. Der Supermarkt fällt jetzt flach, nun muss ich direkt zum Friseur. Wenns denn lagerhaltig ist gibts kein Grund zur Klage, aber seit geraumer Zeit ist das gar nicht so leicht an solch eine Tube heranzukommen. Die letzte Lieferung war nach heutigem Stand schnell vergriffen, somit hatte ich das Nachsehen. Um denn auch mal wieder in den Genuss dieses Holz-leim-ähnlichen Sekrets zukommen, habe ich mir jetzt ne Tube reservieren lassen. Muss man sich mal vorstellen. Im 21.Jahrhundert muss man Haargeltuben reservieren und Wartezeiten von einigen Wochen in Kauf nehmen.